Alte Telefone – eine Quelle für den RaspberryPi

Das hier wird mein neues Projekt: Alarm-Anlage:

IMG_2710
Hier nur einige Verpackungen, meiner Bestellungen:

IMG_2709

Nachdem das nun angekommen ist, kam ich zu meinem Grundgedanken zurück:

Altes wieder einen Sinn zu geben. Da ich eine Quelle für Elektro-Schrott habe, schlachte ich das eine oder andere Gerät aus. IR-Diode aus SAT-Receiver etc. Dabei sind auch eine Menge an Octophone. Die E-Serie, hat Reedkontakte, ganze 2 Stück! Mit einem Skalpell habe ich diese sauber von der Platine lösen können.

IMG_2705IMG_2713

 

 

Ebenso die SMD-LED’s, wobei ich mir da noch nicht sicher bin, ob ich diese auch verarbeiten kann. Sind schon recht klein 🙂

IMG_2712

In der F-Serie, ist eine Lichtschranke, mal sehen wie ich diese nutzen kann.

IMG_2711

 

Dieser Beitrag wurde unter Basteleien, Raspberry Pi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.